Sie erreichen uns telefonisch unter: +49 251 8493 7994

Fallbeispiel

Ein Mann im mittleren Alter kommt mit langwierigen Rückenbeschwerden in die Praxis.
Anne Prünte – Physiotherapeutin – behandelte ihn da die Beschwerden zum größten Teil von der extrem verspannten Muskulatur kam.

Ein paar Sitzungen später sind die Beschwerden schon maßgeblich zurück gegangen, trotzdem ließen sich einige Verspannungen nicht lösen.

Sven Pockrandt – Chiropraktor – justierte entstandene Wirbel Blockierungen worauf die restlichen Verspannungen sich lösten.

Der Patient bekam ein Übungsplan mit nach Hause womit er die wiederkehrende Fehlhaltung, welche ihn die Beschwerden in erster Linie bereitete, langfristig unter Kontrolle bekam.

Prophylaktische Behandlungen in einem Abstand zwischen 1–4 Monaten ermöglichten dem Patienten eine weiterhin schmerzfreien und Haltungs- optimierten Zustand.